Kurzaufruf: Mölln ’92 – Gedenken und anklagen! / Anma ve kınama!


Mölln ’92 – Gedenken und anklagen! /Anma ve kınama!

Im Gedenken an Yeliz Arslan und Ayşe Yılmaz und Bahide Arslan – 1992 durch einen rassistischen Brandanschlag ermordet. | Yeliz Arslan, Ayşe Yılmaz ve Bahide Arslan’ın anısına – 1992 yılında ırkçı bir kundaklama sonucu öldürüldüler.

Demo | yürüyüş
17.November | Kasım 2012
12 Uhr Bauhof Mölln | 12 saat, Mölln istasyonu

Konzert | konser: saat 16’da / 16 Uhr, Stadtwerke Arena(Am Schulberg): Murat Kayi, Neonschwarz, Dj mad, Jan Delay feat. delaydies, Sammy Deluxe, Sisters

Kopiervorlagen: Plakat, sw, A3 | Flyer, sw, A5

Am 23. November 1992 werfen Neonazis in Molotowcocktails in zwei von Türk_innen bewohnte Häuser. Die Bewohner_innen des einen Hauses können nur knapp dem Tod entkommen. Beim zweiten Brandanschlag gehen die Täter brutaler vor. Sie kippen Benzin in das Treppenhaus, entzünden es und werfen gegen die Rückseite des Hauses einen Molotowcocktail, um die Fluchtwege zu versperren. Die 51-jährige Bahide Arslan, die zehnjährige Yeliz Arslan und die 14-jährige Ayse Yilmaz sterben in den Flammen.

23 Kasım 1992’de neonaziler Türkle’rin Mölln (Schleswig-Holstein) oturduğu iki eve molotowkoktail atıyorlar. Evin birinde oturanlar kurtulurken, ikinci binada oturanların kurtulma şansı kalmıyor, çünkü iki taraftan benzin ve molotowkoktailler ateşe veriliyor. 51 yaşındaki Bahide Arslan, 10 yaşındaki Yeliz Arslan ve 14- yaşındaki Ayse Yilmaz alevler içinde hayatlarını kaybediyorler.

Nach Mölln brennen noch hunderte Häuser, Menschen werden zu Tode getreten, auch die Nazi-Terroristen des NSU schließen sich in diesen Jahren rechten Gruppen an. Bis heute sind über 180 Menschen dieser Gewalt zum Opfer gefallen. Was für ein Leben die Ermordeten heute führen würden, können wir nicht erahnen.

Mölln’den sonra da yüzlerce ev yakıldı ve insanlar öldürüldü. NSU nazi teröristleri de bu dönemde sağcı gruplara katıldılar. Bugüne kadar 180’den fazla insan ırkçı şiddete kurban gitti.

Für uns und für die Überlebenden ist es darum wichtig, die Erinnerung aufrecht zuerhalten – an das Geschehene, an das Vergessene, an das Verschwiegene, an das unter den Teppich Gekehrte, an die Ursache und die Folgen, an das Davor und das Danach.

Bu saldırılardan sağ kalanlar ve bizim için de, yaşananları, unutulanları, üzerine konuşulmayanları, hasır altı edilenleri, nedenleri ve sonuçları, öncesini ve sonrasını hatırlamak cok önemli:

Darum wollen wir am 17. November in Mölln auf die Straße gehen – mit allen, die von einer Gesellschaft träumen, in der es möglich ist, ohne Angst verschieden zu sein.

Onun için 17 Kasım günü Mölln’de korkusuz bir toplum için sokağa çıkmalıyız

Flattr this!

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)